Das Buch der Träume
Gratis bloggen bei
myblog.de

Doltschin - Die anderen Seiten der Wirklichkeit (20)

* Eine Geschichte von BeautifulExperience *

Für Tanja


LUFT


Peter Bolton zog hörbar die Luft ein. Es war Nacht geworden über der Stadt und die Uhr schlug elfmal.
„Bald ist Geisterstunde, Peter...“
Peter Bolton zuckte bei dieser Bemerkung zusammen.
Keoma lächelte.
„Wenn die Geister kommen, ist alles möglich.“

Dr. Bolton kämpfte sichtbar um seine Beherrschung, als er nun entschlossen das Wort ergriff. Er wirkte wie ein Ertrinkender, der sich mühsam an alles anklammert, das ihm irgendeinen Halt verspricht:

„Lassen sie mich doch noch einmal zusammenfassen, Keoma. Also: Da kam am frühen Nachmittag ein Klient zu mir, mit dem ich wegen irgendwelcher Eheprobleme reden wollte.
Dieser Klient verdeutlichte mir anhand einer aberwitzigen, faszinierenden und zutiefst verstörenden Geschichte, dass die Wurzel seiner Eheprobleme in einer Zeit zu suchen ist, die knapp zwanzig Jahre zurückliegt – also in einer Zeit, zu der dieser Klient seine Ehefrau noch nicht einmal kannte – und volle drei Stunden seines ganzen Lebens umfasst, die er zudem ohnmächtig in einem Hospital auf Island verbracht hat.
Dieser Klient hat, wenn ich seiner Erzählung Glauben schenken darf – und das tue ich, ja, ich glaube wirklich, das tue ich, Keoma – in diesen drei Stunden seiner Ohnmacht mehr erlebt als andere in einem ganzen Leben.
Ja, mehr noch: Er hat etwas erlebt, das sein ganzes Leben in einer Art und Weise durchdringt, dass sämtliche biologischen und physikalischen Gesetze hier vor meinen Augen ad absurdum geführt werden.
Während ich nun unaufhaltsam altere, werden sie, Keoma, vor meinen eigenen Augen jünger und sehen aus, wie sie wohl damals auf Island ausgesehen haben müssen – das heißt, dass an ein und demselben Ort die Zeit in zwei entgegengesetzte Richtungen läuft, mit und entgegen dem Zeitpfeil - in diesem Büro.
Weiterhin: Dieser Klient hat nicht allein seine eigene Frau auf bestialische Weise getötet – nein, er hat mich auch dazu gebracht, dass ich dieses Verhalten aus der Logik und Folgerichtigkeit seiner Erzählung nachvollziehen, ja sogar fast billigen kann. Sie haben mich quasi in eine Komplizenschaft gezogen, die für mich unauflösbar ist, denn...
Ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll!“

„Es hat nichts mehr mit ihrem Verstand zu tun, Peter. Lassen sie ihn einfach los...“



in the flow
30.5.07 13:47
 

Navigate

Startseite
BlaBla
Sonnenfeuer (von CORAZON)
Beauty Inside
Luzifers Welten
Diary
The Manhattan Diaries
NOW playing...
Jenseits der Matrix
Evolution
In Oz
Die Okarina der Zeit
Doltschin - Die anderen Seiten der Wirklichkeit
Das Ende der Wirklichkeit
Die Royo-Stories
Kristalle
Kristallsplitter
The Dark
Katzengold
Zannalee's Spiegelkabinett (v. A. E.)
Finding Neverland
Challenges
Die Agni-Challenges
Die Asfahani-Challenges
Teuflische Feedbacks von Louis Cyphre
Soundtrax
Favorites: Bücher
Favorites: Albums/Trax
Favorites: Filme
Favorites: Games
Archiv
Über...
precious red rose (inspirations)
DAS BUCH DER TRÄUME - Die Absicht
DIE MATRIX - Die Absicht
...in die Matrix - der Weg ins Wunderland
DIE DRITTE MACHT - Die Absicht
In Oz - Die Absicht
podcasts
deviantARTists & weblogs
Die Farben der Sonne im BUCH DER TRÄUME
Die Geschichte des Elmer Damaskus
endorphinmachine
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren


Designed by Annikki van Falkensson
Brushes by Moargh.de